Über uns

UNIKIMS – universitäre Weiterbildung für die Wirtschaft

Seit 2005 hat sich die Management School der Universität Kassel, UNIKIMS, mit ihren betriebswirtschaftlichen, ingenieur- und humanwissenschaftlichen berufsbegleitenden Masterstudiengängen zu einem unverzichtbaren Partner in der universitären Weiterbildung für Unternehmen, Organisationen und Verwaltungen entwickelt.


Jährlich 900 Studierende an der UNIKIMS

Jährlich nutzen ca. 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 600 Unternehmen sowie mittelständische Betriebe und multinationale Konzerne das Angebot der UNIKIMS an weiterbildenden Studiengängen, Managementprogrammen, Seminaren sowie unternehmensinternen Schulungen und Beratungen. Die Studierenden geben der UNIKIMS regelmäßig Bestnoten wie die Evaluationen zeigen.


Theorie und ihre Anwendung in der Praxis

Nur öffentliche Universitäten betreiben intensiv Forschung. Die Ergebnisse dieser Forschung an der Universität Kassel fließen unmittelbar in die Lehre der Weiterbildungsstudiengänge ein. Damit ist eine Verzahnung von aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und deren Anwendung in der Praxis gegeben. Dieses Alleinstellungsmerkmal in Verbindung mit einem exzellenten Studienangebot und bester Organisation macht die UNIKIMS aus.


Traditionelle und innovative Lehr-Methoden ergänzen sich

Eine wesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Wissensvermittlung ist eine Lehr- und Lernumgebung, die geeignet ist, Fach-, Methoden- und Anwendungskompetenz zielgerichtet zu vermitteln. Berufstätige Studierende stellen besondere Anforderungen an die Organisation des Studiums und der Wissensvermittlung, denen die UNIKIMS mit einer Kombination aus Präsenz- und Online-Studium Rechnung trägt.

Die Studierenden können so einen Teil ihres Studiums online absolvieren, ohne auf die enge Einbindung in das Studium verzichten zu müssen. Auf dem e-campus der UNIKIMS stehen den Dozenten und Studierenden virtuelle Seminarräume jederzeit für Seminare, Präsentationen, Projektarbeiten und formlose Treffen zur Verfügung. Ferner können über den e-campus Dokumente, Termine und organisatorische Informationen ausgetauscht werden.


Unternehmen geben Impulse für die Inhalte

Die Inhalte der Studiengänge werden vielfach in enger Abstimmung mit Unternehmen entwickelt oder auf deren Anstoß hin. Sie werden permanent durch das Feedback der Studierenden und Unternehmen evaluiert, um sie bei Bedarf fortzuentwickeln.