Master of Public Administration (MPA)

DER BERUFSBEGLEITENDE MASTER OF PUBLIC ADMINISTRATION QUALIFIZIERTE MITARBEITENDE IN ÖFFENTLICHEN VERWALTUNGEN UND IN NON-PROFIT-ORGANISATIONEN FÜR FÜHRUNGSPOSITIONEN

Die Leitideen des New Public Management und der digitalen Verwaltung fordern Staat und Kommunen tiefgreifende Änderungen ab. Dies ist gleichzeitig Herausforderung und Chance für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst, die diese Veränderungen mittragen und mitgestalten. Die Reformen in der öffentlichen Verwaltung können nur gelingen, wenn alle führend Beteiligten ihre Ziele kennen und verstehen und die modernen Methoden des Verwaltungsmanagements beherrschen.

Die Universität Kassel bietet seit über 20 Jahren einen auf die Anforderungen der modernen Verwaltung maßgeschneiderten Weiterbildungsstudiengang an. Er wendet sich an Beamt*innen und Angestellte in öffentlichen Verwaltungen und Non Profit Organisationen, die einen Fachhochschul- oder Universitätsabschluss und eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis vorweisen können.

Wir freuen uns über die stetig steigende Nachfrage nach Studienplätzen und stolz sind wir auf die weit über 1000 Absolvent*innen.

Wollen Sie die Zukunft aktiv mitgestalten und zum deutschlandweiten Netzwerk der MPA-ler*innen zustoßen?

  • Sie bleiben berufstätig.
  • Sie studieren flexibel anhand der im eCampus bereitgestellten Studienmaterialien.
  • Einmal pro Woche, in der Regel am Freitagnachmittag, nehmen Sie zu Hause an einem 90-minütigen Online-Seminar teil.
  • Zwei- bis dreimal pro Semester treffen Sie sich mit Ihrer Studiengruppe zu einem Workshop an der Universität Kassel, bei unserem Kooperationspartner, dem Institut für Verwaltungswissenschaften (IfV) in Gelsenkirchen,  oder in Berlin.

Qualifizieren Sie sich mit dem vollwertigen Universitätsabschluss des international anerkannten MPA für Leitungsaufgaben der Verwaltungsmodernisierung.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Prof. Dr. Sylvia Veit
Akademische Leiterin des Studiengangs