Studienreise nach Japan

Als Studierende der berufsbegleitenden Studiengänge können Sie optional an einer zweiwöchigen Studienreise nach Japan in Kooperation mit der Universität Kobe teilnehmen.

Besucht werden – neben Toyota – Unternehmen, in die man ohne die sehr guten geschäftlichen und persönlichen Beziehungen des betreuenden Professor, Dr. Ralf Bebenroth, nicht hinein käme. Hierzu zählen zum Beispiel:

  • Yanmar, einer der größten Dieselmotorenhersteller Japans,
  • Kintetsu, die den Shinkansen, einen Zug der Superlative, bauen,
  • Murata, der Bluetooth-Erfinder,
  • Mitsubishi Heavy Industry oder
  • JFE, einer der größten Stahlhersteller der Welt.

Besonders lehrreich waren nach Angaben der bisherigen Reisenden die Gespräche mit den japanischen Managern.

Selbstverständlich stehen auch kulturelle und historische Orte auf dem Programm der Studienreise, so z.B.:

  • Hiroshima, Itsukushima-Schrein, Weltkulturerbe auf der malerischen Insel Miyajima
  • Tokyo, Yasukuni-Schrein
  • Kloster auf dem heiligen Berg Koya

Das Programm wird jeweils von Herrn Prof. Dr. Ralf Bebenroth mit den jeweiligen Teilnehmenden zusammengestellt, um auf die individuellen Wünsche bestmöglich eingehen zu können. Der folgende Programmablauf bildet daher nur einen ersten Rahmen.

Dozent

Prof. Dr. Ralf Bebenroth lehrt an dem Research Institute for Economics and Business Administration der Kobe University und hat seinen Lebensmittelpunkt bereits seit über zwölf Jahren im asiatischen Raum.

Programm

Tag 1-6

Seminar „Besonderheiten ausgewählter asiatischer Märkte“
Kulturelles Training I – Managementkultur, Kommunikation, Verhandlungen, ...
Dozent: Prof. Dr. Ralf Bebenroth
Ort: Kobe University

Tag 7+8

Unternehmensbesuch bei Toyota Motor Corporation
Leitung: Prof. Dr. Ralf Bebenroth
Ort: Nagoya/Toyota City

Tag 9-13

Unternehmensbesuche (Auswahl der Unternehmen nach Rücksprache mit Ihnen)
Kulturelles Training II – Anwendung in der Praxis, z.B. persönliche Gespräche mit japanischen und ausländischen Führungskräften
Leitung: Prof. Dr. Ralf Bebenroth
Ort: Tokyo

Tagebuch der Teilnehmer an der Studienreise

Hier finden Sie das Tagebuch der Teilnehmer vom Oktober 2014. 

Kosten und Fördermöglichkeiten

Die Kosten für die Studienreise betragen incl. Flug und Übernachtungen ca. € 4.200,00.

Die Studienreise kann über die Programme PROMOS und SHOSTA der Universität Kassel gefördert werden. Die Förderung beträgt ca. € 500,00 bis € 800,00.