China Competence

Europeans have to comprehend China and Chinese have to comprehend Europe if they want to successfully work as representatives of companies and institutions, as students, teachers or professors in the other culture.

Again, we want to help you comprehend. Our unique China Competence Center connects scientific professional expertise and its application.

The center is led by Prof. Dr. Gerlinde Gild. The renowned sinologist knows about China since the immediate time after Mao Zedong from her own experience. She studied in Beijing as well as in Shanghai from 1980 to 1982 and also taught at the local Tongji University later on, being still associated with the institution today. She worked with several enterprises like Volkswagen, B. Braun Melsungen, Gildemeister, Viessmann, Thyssen Krupp and Continental and travels China many times per year.

Prof. Dr. Gild knows about China with all its apparent contrasts and dissolves them by explaining the great, long standing traditions of the country with appropriate respect and knowledge. One of her pieces of advice for both Europeans and Chinese: ”If we engage ourselves in the other culture we are oblidged to know every facet of the cooperation including our own”  


Europäer müssen China verstehen, und Chinesen müssen Europa verstehen, wenn sie als Vertreter von Unternehmen oder Institutionen, als Studierende, Lehrer oder Professoren in der jeweils anderen Kultur Erfolg haben wollen.

Wir wiederum möchten Ihnen helfen, zu verstehen. Als einziges seiner Art verbindet unser China-Kompetenz Zentrum wissenschaftliche Fachkompetenz und Anwendung.

Es steht unter der Leitung von Professor Dr. Gerlinde Gild. Die Sinologin kennt China seit der Zeit unmittelbar nach Mao Zedong,  aus eigenem Erleben. Sie studierte von 1980 bis 1982 in Peking sowie Shanghai, lehrte später dort an der Tongji Universität, mit der sie bis heute assoziiert ist. Sie arbeitete für Unternehmen wie Volkswagen, B. Braun Melsungen, Gildemeister, Viessmann, Thyssen Krupp und  Continental und bereiste China mehrmals jährlich.

Professor Dr. Gild kennt China mit all seinen scheinbaren Gegensätzen, und sie löst diese auf, indem sie mit Respekt und Wissen die großen, weit zurückreichenden Traditionen des Landes erklärt. Sie empfiehlt den Europäern wie Chinesen: „Wenn wir uns in der anderen Kultur engagieren, sind wir gehalten alle Facetten einer Kooperation zu kennen, inklusive der eigenen“.