Innovation & Entrepreneurship

Das Managementprogramm „Innovation & Entrepreneurship“ vermittelt ein dem internationalen Standard der Wissenschaft und Praxis entsprechendes Führungswissen mit themenspezifischem Fokus. Die Teilnehmenden erhalten einen fundierten Einblick in Konzepte und Methoden des modernen Innovationsmanagements und des Entrepreneurships, die Erfolgsgrundlagen unternehmerischen Denkens und Handelns vermitteln. Sie erproben ebenso die gewonnenen Erkenntnisse in praxisnahen Übungen, um auf dieser Basis innovative Geschäftsmodelle für Ihren individuellen Markterfolg zu entwickeln. 

Hierzu erlernen die Teilnehmenden im Modul „Innovation Management and New Product Development“ strategische Kernentscheidungen für die Bearbeitung von Fragestellungen des Innovationsmanagement im Allgemeinen und von Neuproduktentwicklung im Speziellen für das unternehmerische Wachstum. Hierzu ist es für Entscheidung wichtig die wesentlichen Managementaspekte von Innovation in Unternehmen, Möglichkeiten zur Verankerung von Innovationstätigkeiten und Vorgehensweisen zur Steuerung von Innovationsprozessen zu kennen. Die Studierenden erwerben erweiterte Innovationsmanagementkompetenz mit Fokus auf Neuproduktentwicklung (NPE) und können verstehen, wie Innovation im NPE-Prozess entsteht, den NPE-Prozess und seine Phasen umfassend beschreiben, analysieren und implementieren sowie Methoden im NPE-Prozess verstehen und anwenden.

Im Modul „Business Models - Strategy, Innovation, and Entrepreneurial Venturing“ erlangen die Teilnehmenden ein fundiertes Verständnis für die Relevanz von Wissen über Geschäftsmodellinnovationen und erwerben grundlegende methodische Fähigkeiten für die Beschreibung und Konzeption bestehender und innovativer Geschäftsmodelle. Für die Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen ist es essenziell Geschäftsmodellinnovationen erkennen und klassifizieren zu können, um Herausforderungen von Geschäftsmodellinnovationen in der Unternehmenspraxis zu systematisieren und zu priorisieren. Hierzu werden Kreativitätstechniken zur Ideenbildung im Kontext von Geschäftsmodellinnovationen angewendet. Besonderheiten von Plattform-basierten Geschäftsmodellen und den Besonderheiten der Sharing Economy werden berücksichtigt und angewendet.

Das Modul „Strategic Entrepreneurship“ widmet sich der Schnittstelle zwischen Entrepreneurship und Strategischem Management. Hier erlangen die Teilnehmenden relevante Kenntnisse, um fundierte Entscheidungen in den üblichen Strategic Entrepreneurship Domänen treffen zu können: Entrepreneurial Resources, Organizational Learning and Innovation, Alliances and Networks, International Entrepreneurship und Strategic Leadership and Growth.

Die erlernten Kompetenzen ermöglichen den Absolvent:innen sich als Fach- oder Führungskraft eines technologieorientierten Unternehmens weiterzuentwickeln und insbesondere in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Technologie und Innovationsmanagement, New Business Development und Strategie, der Produktion sowie des technischen Einkaufs und Managements zu arbeiten. Weiterhin unterstützt der Schwerpunkt Absolvent:innen nicht-betriebswirtschaftlicher Studienrichtungen, die ihre Ausbildung um betriebswirtschaftliche Inhalte und managementbezogene Kompetenzen mit Fokus auf Innovation & Entrepreneurship ergänzen wollen.

Innovation & Entrepreneurship

Innovation & Entrepreneurship

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Patrick Spieth

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS)

Zulassungsvoraussetzungen

Abgeschlossenes Erststudium & mind. ein Jahr Berufserfahrung

Typ

Berufsbegleitendes Zertifikatsstudienprogramm

Credits (ECTS)

18 Credits - vollständig im MBA in General Management anrechenbar

Dauer

6 Monate

Teilnehmende

ca. 15 pro Jahrgang

Programmsprache

deutsch

Lehrformate

Präsenzveranstaltungen, Kleingruppenarbeit

Studienort

Universität Kassel

Entgelt

EUR 4.000

Starttermin

Jährlich im Oktober