Studieninhalte und Termine

Modul 1 – Digitalisierung der Energiewelt

  • Einführung in moderne Energiesysteme

  • Technische Grundlagen und Entwicklungspotentiale der Digitalisierung

  • Künftige Strukturen der Energieversorgung unter Berücksichtigung der Digitalisierung

  • Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung im Energiemarkt

  • Betrachtung der IT-Systeme in der Energiewirtschaft

  • Industrie 4.0, Datenkommunikation und Big-Data-Datenanalyse

  • Datenschutz und IT-Sicherheit: Gefahren für IT-Systeme sowie deren Auswirkungen und Sicherheitsmaßnahmen (Standards und Normen, betriebliche Umsetzung) 

  • Smart Grid, Smart Meter, virtuelle Kraftwerke, Demand-Side-Management, Smart Home, Smart City, Blockchain etc.

  • Regulatorischer Rahmen und mögliche Geschäftsmodelle für die digitalisierten Infrastrukturen


Modul 2 – Change Management

  • Grundlagen Changemanagement allgemein und in der Energiewirtschaft: Rahmenbedingungen, Ursachen, Auswirkungen, Grenzen und Einflüsse (woraus resultieren Veränderungen, wen betreffen sie und was beeinflussen sie)

  • Methodische Herangehensweisen, um Veränderungsprozesse zu entwickeln und zu implementieren

  • Umsetzung von neuen Strategien, Strukturen, Systemen und Prozessen

  • Praxisbeispiele / Anwendungsaufgaben


Wir verwenden auf dieser Website Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können in den Einstellungen Optionen auswählen, die Sie einschränken möchten.