Zertifikatsprogramm

Neben dem Masterstudiengang bieten wir, um den vielfältigen Bedürfnissen der an Weiterbildung interessierten Pädagoginnen und Pädagogen gerecht zu werden, weitere Studienvarianten an. Sie unterscheiden sich hinsichtlich Inhalten, Zulassung und Kosten:

  • Modulzertifikat
  • Maßgeschneiderte Zertifikate für Institutionen - Inhouse-Fortbildung

Der Wechsel zwischen den unterschiedlichen Studienarten sowie dem Masterstudiengang ist grundsätzlich möglich. Beim Wechsel werden die gezahlten Studiengebühren und die ECTS entsprechend angerechnet.


Studienvariante Modulzertifikat

Zum Erwerb eines Modulzertifikats studieren Sie ein Modul Ihrer Wahl und besuchen die Präsenzveranstaltung des gewählten Moduls. Die vier Module werden einmal jährlich angeboten (s. Studieninhalte u. Studienplan). Die Anmeldung zum Modul erfolgt schriftlich per E-Mail an das Studiengangsmanagement (s. u.) und ist verbindlich. 

Die Studiendauer für den Erwerb eines Modulzertifikats beginnt mit einem Selbststudium schon vor der Präsenzveranstaltung und endet mit der erbrachten Prüfungsleistung.

Zum Erwerb eines Modulzertifikats sind folgende Leistungsnachweise zu erbringen:

  • zwei Studienleistungen

-      wissenschaftliches Propädeutikum

-      Zusammenfassung / Reflexion eines Studienbriefes

  • eine Prüfungsleistung

-      Klausur oder

-      Hausarbeit

Die Art der Prüfungsleistung ist abhängig von dem gewählten Modul.

Der Erwerb eines weiteren Modulzertifikats ist grundsätzlich möglich. Ein Rückgaberecht gegen Gebührenerstattung für belegtes Studienmaterial ist ausgeschlossen. Beim Wechsel in das Masterstudium werden die erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen sowie die bis dahin aufgewendeten Kosten angerechnet.

Die Kosten für ein Modulzertifikat belaufen sich je Modul auf  950 € und, jeweils zzgl. Reisekosten für die Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen.

Kontakt und Anmeldung: Heidi Trapp

   

Maßgeschneiderte Module für Institutionen - Inhouse-Fortbildung

Durch die praxisorientierte Ausrichtung des Studiums eines Moduls mittels inhaltlicher Ergänzungen und zusätzlicher Präsenzphasen ist der Erwerb universitärer Modulzertifikate möglich. Hier bietet sich die Möglichkeit gemäß dem Bedarf von Institutionen ein Zertifikatsstudium maßgeschneidert zu entwickeln, das dann Interessenten angeboten werden kann. Als Auftrag gebende Institutionen sind u.a. Schulen, Staatliche Schulämter und Landesinstitute denkbar. Modulzertifikate sind in allen Modulen möglich.

Kosten für ein maßgeschneidertes Modulzertifikat sind abhängig vom Umfang der Präsenzveranstaltungen und können auf Anfrage ermittelt werden.

Kontakt: Dr. Silke Vergara