Die Dozenten

Uwe Arnold
Univ.-Doz. Dr., Studium der klassischen Philologie an der Universität Wien, bis 2001 o.Univ. Professor für Philosophie an der Universität Klagenfurt. Lehrtrainer für Gruppendynamik bei der Österreichischen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung (ÖGGO). Zahlreiche Publikationen in einschlägigen Fachzeitschriften und Sammelbänden.

Brigitta Busch
Univ.-Doz. Mag. Dr., lehrt und arbeitet am Institut für Sprachwissenschaft der Universität Wien und am Zentrum für Mehrsprachigkeit und Bildung an der University of Cape Town. 1999 - 2003 Leiterin des Centre for intercultural studies (CIS) an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Expertin für das Europaratsprogramm Confidence-building Measures; Forschungsschwerpunkte: Soziolinguistik, Diskursanalyse, Medienkommunikation.

Helga Brüggemann
Studium der Germanistik, Romanistik, pädagogischer Psychologie und im Zweitstudium Management. Organisationsberaterin, Managementtrainerin, Großgruppenfacilitator. Nach interner Tätigkeit als Ausbildungsleiterin, Personal- und Organisaitonsentwicklerin und interner Beraterin seit 2003 Eignerin der Systemischen Beratung Düsseldorf. Schwerpunkte der Beratung sind die Felder Großgruppenmoderation, Facilitation, Managementtraining, Transferberatung, Potenzialentwicklung und wertschätzende Organisationsentwicklung.

Rudolf-Christian Hanschitz
Mag. Dr. MAS, Studium der Philosophie, Gruppendynamik, Soziologie, Medienkommunikation und Psychologie an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Projektleitung und -arbeit in inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten; wiss. Mitarbeiter an der Universität Kassel, Themenschwerpunkte: Sozial- und Wirtschaftsphilosophie, Kommunikationsberatung, Konfliktmanagement, Mediation.

Brigitte Hausinger
Dr., Dipl. Supervisorin, Dozentin und Lehrsupervisorin in verschiedenen Supervisionsausbildungen; Supervisorin im Profit- und Non-Profit-Bereich; Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv); Redaktionsmitglied der Fachzeitschrift Supervision (Beltz-Verlag); Arbeitsschwerpunkte: Veränderungen der Arbeit und der Arbeitswelt in ihrer Relevanz für die Supervision, Theorieentwicklung Supervision, Supervisionsforschung.

Oliver König
Dr., phil. habil, Studium der Pädagogik, Soziologie, Psychologie an den Universitäten Köln und Ann Arbor, Michigan (USA), Promotion in Soziologie (Frankfurt) und Habilitation in angewandter Sozialwissenschaft (Kassel). Gast- und Vertretungsprofessuren. Trainer für Gruppendynamik (DGGO/DAGG), Ausbildung in systemischer Therapie (IGST Heidelberg), Supervisor (DGSv), Heilpraktiker (Psychotherapie). Arbeit in eigener Praxis in Köln. Mitglied im Editorial Board der Zeitschrift „Familiendynamik“. 2000-2007 Mitherausgeber von „Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik“. Diverse Publikationen. 


Ewald E. Krainz
Dr. Psychologie, Prof. für Gruppendynamik und Organisationsentwicklung an der Universität Klagenfurt; Aufbau und Leitung des wissenschaftlichen Zentrums des österreichischen Gruppendynamik-Netzwerks („Klagenfurter Schule“); umfangreiche Forschungs-, Lehr- und Publikationstätigkeit zu den Themen Organisation-Führung-Management, Projektmanagement, Konfliktmanagement, Teamentwicklung, Gruppen- und Organisationsdynamik, Organisationsberatung, Kulturanthropologie, Ethnologie und vergleichende Religionswissenschaft, Interkulturelle Kooperation, Wissenschaftstheorie der Sozialwissenschaften; Langjährige globale Beratungstätigkeit, Trainings- und OE-Projekte; Lehrtrainer und Lehrberater der ÖGGÖ (Österreichische Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung).

Bernhard Krusche
Dr., Studium der Kulturwissenschaften, Psychologie und Philosophie; systemischer Organisationsberater und Lehrtrainer; Gründung der Unternehmensberatung osb Tübingen GmbH; aktuelle Arbeitsschwerpunkte: Führung und Gestaltung großflächiger Organisationsveränderungen in multinationalen Unternehmen, Steuerung von Netzwerken jenseits linearer Planung und hierarchischen Kontrollillusionen; Habilitation bei Prof. Dirk Baecker; Lehraufträge an den Universitäten Wien, Klagenfurt und an der Zeppelin University, Friedrichshafen.

Karin Lackner
Prof. Dr., Studium der Psychologie, Biologie und Philosophie an der Universität Wien. Lehrberaterin und Lehrtrainerin (ÖGGO); Mitglied der DGSv; Gesundheitspsychologin; Studiendekanin an der Universität Kassel, Lehrstuhl für Supervision, Coaching und Organisationsberatung; Trainer- und Beratererfahrung national und international (Verwaltungsorganisationen, Gesundheits- und Sozialwesen, Banken, Industrie, Produktionsunternehmen); Motiv- und Interventionsforschung; Leiterin des Instituts für Organisationsdynamik;

Christian Lackner
Mag. Dr.; Trainer und Berater bei Organisation Development International, London. Studium der Philosophie und Gruppendynamik. Ordentliches Mitglied der ÖGGO. International VP der International Association of Psychohistory, New York.

Eva Maria Lauckner
Dr., Studium der Soziologie und Philosophie an der Universität Kassel. Ausbildung als Kulturmanagerin. Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Interkulturalität insbesondere im arabischen Raum. Interantionale Wahlbeobachtung für das Zentrum Internationaler Friedenseinsätze. 

Martin Liebmann
Studium der Philosophie und Politikwissenschaft in Tübingen und Hamburg; Geschäftsführender Gesellschafter der LOGOS Kommunikations GmbH Reinfeld und Lübeck; Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens; Vorstand des Lübecker Werteforum e.V.; Lehrbeauftragter für Markenphilosophie an der Uni Kassel; Experte für strategische Markenführung.

Heidi Möller
Prof. Dr., Studium der Psychologie, Philosophie und Soziologie an den Universitäten Münster und Bochum, Promotion an der TU Berlin, Habilitation zu den Gütekriterien für Supervisionsprozesse; Lehrtherapeutin für Tiefenpsychologie und Gestalttherapie; selbständige Tätigkeit als Organisationsberaterin; Institutsvorständin des „Instituts für Kommunikation im Berufsleben und Psychotherapie“; interdisziplinärer Forschungsschwerpunkt: Organizational Studies. Gründungsdekanin der Fakultät für Bildungswissenschaften der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Lehrstuhl für Theorie und Methodik der Beratung an der Universität Kassel.

Tina Rabl
Mag.a Dr.in,  Studium der Philosophie, Interventionsforschung & Gruppendynamik, Publizistik & Kommunikationswissenschaften an der Universität Klagenfurt; Gerichtssachverständige, Unternehmensberaterin, Lebens- und Sozialberaterin, Coach; eingetragene Mediatorin beim BMfJ, Gruppendynamik-Zertifikat für MediatorInnen (IFAG-Standards), Lehrmediatorin; Seminar-, Beratungs-und Mediationstätigkeit in Profit- und Non-Profit-Organisationen; Lehrtätigkeit an Universitäten & Erwachsenenbildungseinrichtungen; Schwerpunkte: Kommunikation, Konflikt- und Projektmanagement, Mediation, Kommunikation, Team- und Organisationsentwicklung, Gruppendynamik.

Imre Márton Reményi
Mag. Dr., MAS, MSc, Universitätslektor, international tätiger Coach, Trainer, Organisationsberater und Psychotherapeut; Leiter des Systemischen Instituts in Wien. Hauptthema: Menschen im Umgang mit sich selbst und anderen Menschen. Motto: Eine Möglichkeit ist eine Einbahn. Zwei Möglichkeiten sind ein Dilemma. Ab drei Möglichkeiten beginnt das Leben!

Christian Rieckmann
Studium der Gesellschaft- und Erziehungswissenschaften, Musikpädagogik und Geschichte. Organisationsberater, Managementtrainer, Coach. Nach Tätigkeit als interner Berater und Trainer in den Unternehmen Rubbermaid Home Organization Products & Solution und der Daimler AG, seit 1994 Gründer und Eigner der Unternehmensberatung Corporate Alignment Consulting CoAlCon®. Schwerpunkte in der Beratung sind die Felder Facilitation, Managementcoaching, Mitarbeiter Potentialentwicklung und Interkulturalität in Organisationen.

Karl Schattenhofer
Dipl. Psych., Dr., Trainer für Gruppendynamik (DAGG), Supervisor (DGSv),Psychotherapeut; beratende und leitende Tätigkeiten außerschulischer Bildungsarbeit und sozialer Arbeit; 1992 - 2000 verantwortlich für die Personal- und Führungskräfteentwicklung im Stadtjugendamt der Landeshauptstadt München; Trainer und Berater in Profit und Non-Profitorganisationen; Leiter von TOPS München - Berlin (e.V); Forschung und Veröffentlichungen zum Thema Selbststeuerung in Gruppen, Gruppendynamik, Teamarbeit.

Gerhard Stey
Organisationsberater, Supervisor und Managementtrainer, begleitet seit 1989 Wandlungsprozesse in Organisationen; Gründer und Geschäftsführer des „beraterhaus kassel“; Gründungsvorstand des Internationalen Forum für Systemaufstellung in Organisationen und Arbeitskontexten „infosyon e.V“; Forschung und Publikationen zur Theorie der Aufstellungsarbeit.

Robert Vitek

Mag., Soziologe, Psychotherapeut, Gruppendynamiker (ÖGGO), Berater und Trainer, bis Juni 2013 Seniorberater in der osb-Wien. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Organisationsberatung und Training, Coaching und Potenzialeinschätzung.